8.6
Die Betten waren uns mit 160 cm zu schmal, die Matrazen wren für unseren Gechmack etwas zu hart, aber das ist sehr speziell. Wer gerne eine harte Matratze hat, ist hier gut aufgehoben. Die Duschen waren vom Feinsten. Die Ausstattung mit Küchenutensilien war insgesamt recht ordentlich.Die Pfanne könnte ausgetauscht werden, die aht schon einige Jahre auf dem Buckel und sah nicht sonderlich appetitlich aus, dafür gab es auch keinen Deckel. Ich vermute, dass man davon ausgeht, dass die Touristen dann doch täglich Essen gehen. Auf den Mann, dem wir die Kaution übergeben sollten, mussten wir am Tag nach der Aneise lange warten. Pünktlichkeit war wohl nicht sein Ding. Am Abreisetag hatten wir 9:00 uhr vereinbart. wir ahtten schließlich 900 km Fahrt vor uns. Erst nach einem Anruf kam er dann mit 45 Minuten Verspätung an. Aber was soll man tun, wenn man die 200 e Kaution wieder haben möchte. Die Wohnung ist für großgewachsene Personen ausgestattet. Alles sehr schön. Leicht verärgert war ich, weil die Betten nicht bezogen waren und die Bezüge nicht die richtige Größe für die Decken hatten. Die Bezüge und die Handtücher haben wir erst nach einigem Suchen im Schrank eines Schlafzimmers gefunden. Service ist für mich etwas anderes. Die überdachte Terasse war toll. so konnten wir die meisten tage im Freien verbringen obwohl es schon Ende September war und es abends merklich abkühlte. Insgesamt war es ei schöner Aufenthalt, auch wenn der Baulärm aus der Nachbarschaft an 8 von 10 Urlaubstagen sehr laut war. Aber das hat der Vermieter ja nicht zu verantworten und wir waren tagsüber meist unterwegs. Ein Mittagsschläfchen war bei dem Lärm ohnehin nicht drin. Der Stran des Campingplatzes war fußläufig zu erreichen, am Campingplatz haben wir auch unsere Brötchen gekauft. Der Bäckerstand am Marktplatz hatte im Septmber bereits geschlossen. Coranabedingt waren ja auch kaum Urlauber da. Auch der Supermarkt war nur ca. 800 m weg, so dass wir unsere Einkäufe gut auch zu Fuß erledigen k
  1. Iris
  2. 24.11.2020.

9.8
Eine Woche Villa Sunnyside- kurz gesagt: Einfach Traumhaft. Dracevac liegt etwas abseits, dennoch aber als Ausgangspunkt nach Porec, Vrsar und auch Ausflüge gut geeignet. Der Bäcker kommt morgens per kleinem Lieferwagen durch den Ort. Bei uns gegen 08:45-09:15. Einfach auf das Hupen hören. Eine Einkaufsmöglichkeit im Ort gibt es nicht, aber das ist kein Problem, der Kühlschrank ist groß genug. Ausstattung, Zimmer, Ambiente sind wundervoll. Sogar einen eigenen Weinkeller gibt es. Die Außenanlage und auch der Pool sind schön und gepflegt. Es ist sehr sonnig und wird schnell warm. Daher hatten wir auch bereits zwei große Sonnenschirme. Die Vermieterin war sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Schöner Platz, um Urlaub zu machen!
  1. Martin
  2. 22.11.2020.







9.2
Wir hatten als vierköpfige Familie einen tollen Urlaub! Wir waren mit allem sehr zufrieden. Die Gastgeber sind sehr freundlich und zuvorkommend und bei kleinen Problemen schnell zur Stelle. Der Pool und die Terrasse und der Garten sind ein Highlight. Wir haben fast immer draußen gegessen. Die Ausstattung des gesamten Hauses ist schön, Geschirr ist mehr als ausreichend vorhanden und man muss nicht sofort wieder spülen. Einzig die Bäder sind etwas veraltet. Die Lage ist sehr gut, man ist schnell mit dem Auto an unterschiedlichen Stränden, in der Stadt oder bei Supermärkten oder Bäckereien. An die Straße, die am Haus vorbeiführt, kann man sich gewöhnen. Dvori ist ein winziger Ort direkt an der Landstraße, in welchem man eigentlich 50 km/h fahren sollte. Viele fahren allerdings teilweise mit 70-100 km/h durch. Ein Blitzer wäre hier mal ratsam ;-) Vielen Dank für den wunderschönen Urlaub, wir kommen gerne wieder!
  1. Gerald
  2. 26.10.2020.



Tolles Appartement, lässt kaum Wünsche offen. Sehr sauber. Viel Liebe zum Detail. Sehr nette, höfliche, Vermieter. Wenig Tageslicht in Wohnraum/Küche. (längseitig nur ein kleines Fenster in der Küche). Sehr gemütlicher Balkon (Eingangsbereich) mit hochwertigen Sitzgelegenheiten, im Oktober leider wenig sonnig. Auto erforderlich, da Einkaufsmöglichkeiten außerhalb (ca.3km). Nachts oft Hundegebell. Eventuell eigene Bettsachen (Material war mir persönlich nicht so angenehm).
  1. Volker
  2. source: e-domizil AG
  3. 24.10.2020.